YouTube Partnerschaft / Partnerprogramm mit Adsense

YouTube Adsense Partnerschaft Geld verdienen

Willkommen bei der YouTube Geld verdienen Anleitung! Das ganze ist genauso einfach wie genial! Wir zeigen Ihnen wie auch Sie mitverdienen werden. Das einzige was benötigt wird ist ein YouTube account und ein paar Videos.

Was ist AdSense?
AdSense ist ein Anbieter für Werbung und gehört zum Werbedienst von Google. Mit AdSense werden Inhaltsbezogene Werbeanzeigen auf einer Website/Video angezeigt und der Nutzer verdient Geld.

Eine Möglichkeit ist es direkt von YouTube angeschrieben zu werden.
Die e-mail sieht dann folgendermaßen aus:

“…Ihr Video auf YouTube kommt für das YouTube-Partnerprogramm in Betracht. Sie können sich für die Aufnahme in das YouTube-Partnerprogramm bewerben und mit jeder Wiedergabe Ihres Videos Geld verdienen…”

Sollten Sie eine solche e-mail nicht erhalten haben, können Sie sich ganz einfach für das Partnerprogramm von Google AdSense bewerben. Bitte lesen Sie sich hierfür die unten stehenden Kriterien durch.

Ihr YouTube Konto ist kein Kandidat wenn folgende Videos hochgeladen wurden.

  • Musik (auch Coverversionen, Texte und Hintergrundmusik)
  • Grafiken und Bilder (auch Fotos und Kunstwerke)
  • Film- oder Fernsehbilder
  • Videospiel- oder Softwarebilder
  • Liveauftritte (auch Konzerte, Sportveranstaltungen und Shows)

Das Mindestalter ist 18

Außerdem muss man alle Rechte für das veröffentlichte Video haben. Es muss also entweder von einem selbst aufgenommen worden sein oder man hat das Video selbst zusammengestellt. Sollte dies nicht der Fall sein lässt sich dennoch mit YouTube viel Geld verdienen wie das geht zeigen wir Ihnen hier.

Schritt für Schritt Erklärung

  1. Besuche www.youtube.com/partners
  2. Klicke auf “Jetzt bewerben”
  3. Klicke als nächstes auf “Trotzdem bewerben”
  4. Trage als nächstes deine Daten ein
  5. Das Feld “YouTube-Nutzerkontenist zu Ignorieren außer man hat noch ein YouTube konto
  6. Fülle nun die restlichen Felder aus und wähle unten “Mit Anzeigen vermarkten”
  7. Klicke nun auf auf “Antrag prüfen”

Einen AdSense Account für die Verknüpfung mit YouTube brauchen Sie erst wenn Sie als Partner zugelassen werden.

Fertig! Ihre Bewerbung auf eine YouTube Partnerschaft wird nun überprüft. (dies kann mehrere Tage dauern)

Sollte Ihre Bewerbung nicht angenommen werden, gibt es eine viel einfachere Art mit YouTube viel Geld zu verdienen.

Mehr hierzu finden sie hier.

Wenn Ihre Bewerbung angenommen worden ist, kann man paralell mit desem Tipp das Maximum an Gewinn rausholen.
Mehr hierzu finden Sie hier.

52 Antworten zu “YouTube Partnerschaft / Partnerprogramm mit Adsense”

  1. Kasper sagt:

    Ixh habe da nochmal 3 weitere Fragen:
    1: Kann ich auch unterschiedliche Channels mit verschiedenen Themengebieten anlegen?
    2: Wenn z.B. Auf dem Video Personen, bzw. deren Autos inkl. Kennzeichen zu sehen ist, ist es ratsam, sich die Rechte der Bilder der Personen schriftlich geben zu lassen? 3:Wie sieht es aus, wenn ich Videos von Freunden/Bekannten erhalte, um diese hochzuladen?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße – weiter so, Topseite!

    • Admin sagt:

      Guten Abend Kasper,
      Es ist durchaus ratsam sich verscheidene Channels einzurichten wenn diese nicht das selbe Themengebiet haben. Dies würde ich auch so machen.

      Was die Rechte der Personen angeht, hängt es davon ab wer oder was gefilmt worden ist. Ich nenne dazu mal ein Beispiel:
      Wenn ich ein Bild von einem Springbrunnen mache und dahinter befinden sich Menschen ist das Rechtlich völlg okay da ich ein Bild vom Brunnen gemacht habe und nicht von den Menschen. Wenn ich aber mit absicht jemanden aufnehme brauche ich seine Genehmingung. Diese sollte in Schriftlich vorliegen da man im Fall der Fälle nur so beweisen kann das man tatsächlich eine hat.
      Videos von Freunden oder Bekannten können ebenfalls hochgeladen werden, die Freunde müssen aber alle Rechte an diesem Videomaterial haben. Am besten ist wenn die Freunde das Video selbst aufgenommen haben.

      Gruß,
      Admin

  2. fusseldusel sagt:

    Hallo,
    Ich habe heute bei Video Manger nachgekuckt und da steht:
    Vermarkte deine Videos und erreiche mehr Zuschauer.
    Werde noch heute YouTube-Partner!

    Fehler bei der Registrierung. Du kannst jederzeit den Tab Monetarisierung in den Kontoeinstellungen aufrufen, um dich zu registrieren.

    Ich bekomme eher klicks im Laufe der Zeit habe auf manchen Videos mehr auf manchen weniger…
    Und wie ist das denn mit dem FinanzAmt?

  3. M.A.M Films sagt:

    Hallo zusammen,
    Erstmal ein Lob zu der tollen Seite, die hat echt viel geholfen.

    Eine frage bleibt:
    Wir haben ein adsense Konto, eine Homepage und einen youtubekanal,
    Die Werbungen von adsense auf unserer HP klappt einwandfrei, nur ich kann bei adsense nichts von Youtube Einnahmen entdecken (bzw. Es ist auch nirgendwo ersichtlich dass unser adsense Konto mit dem Youtube Konto verknüpft ist) wie kann man das prüfen bzw. Warum sehe ich trotz Youtube Klicks keine YouTube Einnahmen?

    Vielen dank schon mal.

    Viele Grüße
    M.A.M Films

    • Admin sagt:

      Die erste Frage ist ob überhaupt Werbung auf dem Youtube Kanal läuft?
      Die Zweite ist ob die YouTube Email-Adresse die gleiche ist wie bei Adsense.
      Wurde denn eine Partnerschaft beantragt bzw. wurde eine Partnerschaft angeboten?

      Grüße

      • M.A.M Films sagt:

        Hallo nochmal,
        Ja auf dem Kanal läuft Werbung, die Adresse ist die selbe. Wir haben eine Partnerschaft beantragt die bereits genehmigt wurde.
        Kann es sein dass man nicht für Youtube Klicks Geld bekommt sondern nur wenn der Youtube Nutzer auf die Werbung klickt?

        Vielen dank schon mal

        Viele Grüße
        M.A.M Films

        • Admin sagt:

          Das ist unterschiedlich, meist bekommt man für den View der Werbung bei Youtube als auch für den Click Geld. Für den Klick ist das ganze natürlich höher.
          Es gibt jedoch auch Werbetreibende die nur pro Klick bezahlen. Es ist auch wichtig das ihr das Video selbst gemacht habt da sonnst Werbung von den eigentlichen Eigentümern erscheinen wird. Bei weiteren Fragen einfach melden, dafür sind wir ja da :-)

          PS: Über einen +1 oder Facebook share freuen wir uns natürlich auch immer

  4. Ilsouosuzfouzgsrfvouzg sagt:

    Reichen 500 Klicks die Woche?

  5. Mario N. sagt:

    Ja, mit Videospielen funzt es auch aber du brauchst dafür AUSDRÜCKLICH eine schriftliche Genehmigung der Produzenten.

    Du musst es erstmal schaffen das es sich MILLIONEN anschauen :D
    Fang erstmal klein an… ;-)

  6. Mario sagt:

    ich habe eine frage : wenn man zB. von videospielen videos macht und das gucken sich san millionen von leuten an . bekommt man dan eine nachricht von youtube oder nicht . ? Frage 2. : funktioniert das mit den videodspielen überhaupt ?

  7. Nomis sagt:

    Sind 800 klicks in einer woche auf 10 Videos viel??
    Pro woche folgen etwa 7-10 Videos.

    Wir machen Lets plays würden wir damit angenommen werden.

    Unser Kanal:*Schleichwerbung*

    freue mich schon auf eine Antwort

  8. Tim sagt:

    muss man auch noch geld bezahlen wenn man kein Video mehr reinstellt ??? Oder wenn das Video keine klicks mehr kriegt??? :D

    • Admin sagt:

      Um Gottes Willen, das würde uns gerade noch fehlen. Nein niemand kann dich dazu zwingen Videos hochzuladen und niemand kann dich dafür bestrafen wenn dein Video nicht mehr angeschaut wird. YouTube ist da nicht so…

  9. ichbinsinaction sagt:

    Hallo, ich kam nun auch auf diese Seite. Ich hätte so einige Videos auf meinem Computer, die meiner Meinung nach zum Geld machen geeignet werden.

    Nun wollte ich mal anfragen, in welchen Dimensionen wir hier reden. Wie viel bekommt man zB. aus 1000 Aufrufen ausgezahlt? Bekommt man die ersten Euros erst ab 100.000 Aufrufen?

    Und dann noch was: Welche Zahlungsmethoden bietet AdSense an? Also geht nur die Kreditkarte, oder bieten sie jegliche Zahlungsmethoden wie zB. Paypal, PSC, Moneybookers an?

    Danke im Voraus.

    • Admin sagt:

      Die Auszahlungsmöglichkeiten bei Adsense sind Auszahlungen per Überweisung oder Verrechnungscheck. Die Abrechnung sowie Auszahlung bei Adsense ist immer pünktlich. Alternative Auszahlungsmöglichkeiten wie Paypal oder Paysafe Karte sind leider nicht vorhanden.

      Zu den Dimensionen, hier solen wir uns nun überlegen ob es wenig wäre wenn man einen Cent pro Aufruf bekommt.
      Sogar bei einem Cent pro Aufruf würde man bei 1000 Aufrufen 10 Euro bekommen und bei 1.000.000 Aufrufe wären das 10.000€. Es läst sich nicht pauschal sagen wieviel Verdienst möglich ist aber ich denke dieses Beispiel hilft doch etwas weiter denn die Summen sind nicht grad klein.

  10. Yooooutuuuuba sagt:

    Wieviele Klicks denkt ihr reichen denn aus das Youtube bzw Adsense einen annehmen und Werbung einbauen?
    1000?10000?100000?

    Danke im voraus :)

    • Admin sagt:

      Jeder Klick / jede Einblendung bringt Geld.
      Nach meiner Erfahrung wird darauf geachtet ob die Videos von einem selbst gemacht sind und wieviele klicks sie in einem gewissen Zeitraum gebracht haben.
      Es gibt Partner die nicht so viele Klicks haben aber auch welche die Millionen von Klicks haben.

  11. Jojo sagt:

    Hey, ich wollte fragen, wie viel Geld man denn dann so ungefähr pro Klick auf das Video bekommt.
    Danke schonmal im Vorraus :)

    • Admin sagt:

      Diese Frage ist schwer zu beantworten da die Werbung teilweise Interessenbezogen ist und somit ändert sich die Einahme pro Klick.
      Wieviel man bekommt hängt auch davon ab wieviele Werbetreibende in der gleichen Interessengruppe werben möchten. Mehr Konkurenten = höherer Preis.

  12. Martin sagt:

    Hallo
    Meine Frage ist ab wie vielen Klicks es sich lohnt eine Partnerschaft einzugehen oder ab wie vielen Klicks akzeptiert mich Youtube. Reichen da schon 5000 Klicks im Monat oder 100000. Ansonsten habe ich gehört das man auch über andere Firmen Partner werden kann durch die man auch die Rechte bekommt als Partner Inhalte aus Videospielen hochzuladen kann. Stimmt das ?

    • Admin sagt:

      Hallo Martin,
      von diesen Firmen bei welchen man Rechte für Inhalte eines Videospieles bekommt habe ich bisher nichts gehört. Es kann aber durchaus sein das es sowas gibt.
      Viel wichtiger als die klicks sind die Kriterien die erfüllt werden müssen, diese findest du weiter oben. 5000 Klicks im Monat sind nicht zu unterschätzen somit kann man selbst überlegen ob man sich schon bewerben möchte oder nicht. Ich würde sagen das sich das ganze ab einer Zahl von 500 Klicks am Tag lohnt. Die Zahl klingt erstman hart, ist aber schnell zu erreichen wenn man mehrere interessante videos hat, bewerben kann man sich jedoch jederzeit.

  13. tufan sagt:

    hallo,
    also ich hab mir jetzt mal alles durch gelesen und habe noch eine frage.
    ich wurde von youtube als partner angenommen und da steht das mein Konto für Monetarisierung aktiviert ist. Hört sich ja schon mal gut an. hab jetzt ein video hochgeladen und es wird überprüft. Ich habe mein hund beim saltos machen aufgenommen also also hab ich ja alle urheberrechte da es auch keine musik zu hören ist, was soll ich jetzt mit mein google adsense konto machen ??
    ich bin auch auf der seite superclix angemeldet wo sollte ich am besten den link einfügen oder brauch ich das gar nicht ?
    danke im voraus
    mfg
    tufan

    • Admin sagt:

      Das Video kann nun zur monetarisierung gewählt werden. Das Adsense Konto wir nun benötigt um das Geld auszahlen lassen zu können. Dort ist auch ersichtlich wieviel Geld das Vidoe eingebracht hat. Superclix ist nicht notwending. Ich empfehle immer noch eine Homepage zu machen und dort auch noch Geld zu verdienen.

  14. nicole sagt:

    Braucht man für ein Partnerprogramm mit Adsense eine eigene Homepage oder geht es auch ohne?

  15. Alexander Markoff sagt:

    danke für die antwort.
    gruß
    alexander

  16. alexander sagt:

    genauer gesagt, eigenkomposition als hintergrundmusik für video.
    noch nen gruß
    alexander

  17. Seva sagt:

    Ja war sie :-)
    Noch eine letzte Frage zu den “Geld pro Klick”-Partnern: Was ist ein Lead? Und ist es möglich mehrere Partner gleichzeitg zu haben?
    Falls es auf den jeweiligen Partner ankommt, lese ich mir mal die AGB von allen durch :-)

    Und wie sinnvoll ist es, bei einen anderen Firma anzufragen?
    Glauben Sie, dass zB MSI eine Partnerschaft mit jmd eingeht, der ca. 50 Gameplay Videos in 720p hat, die mit einer MSI GraKa gespielt wurden?

    Gruß Seva

    • Admin sagt:

      Ob es sinvoll ist anzufragen kann ich nicht beurteilen. Ich glaube jedoch dass eine Firma wie MSI an soetwas interessiert ist. Solche Firmen bezahlen in der Regel ein haufen Geld für Werbung und diese wird professionell erstellt.

  18. Seva sagt:

    Hallo,

    erstmal Danke für die Antwort :-)
    Ist jedes Video, wo zB eine Werbung vor dem Video gestreamt wird, ein von Youtube als Partner anerkannter Uploader?
    Weil ich nun schon dutzende Gamingvideos, Filmkritiken und auch nur Trailer, sowie ne Menge Cover sehe, die von Werbung umgeben sind.
    Sind das dann Ausnahmen?

    Gruß Seva

    • Admin sagt:

      Richtig das Geld geht dann einen YouTube Partner.
      Es ist ein bisschen komplexer als meist angenommen… Die Videos können auch einfach nochmal hochgeladen worden sein, die meisten Youtube Videos können eindeutig dem Besitzer zugeordnet werden auch wenn sie mehrmals hohgeladen werden. Das Geld geht dann nicht an den Uploader sondern an den Menschen, der im Besitz des Urheberrechtes ist.

      Ich hoffe das es verständlich war.

      Die Anworten liefere ich immer gerne wenn die Fragen dazu passen :-)

  19. Seva sagt:

    Hallo,

    kleine Fragen:
    Sind Videos wie zB Adobe Photoshop CS5 Tutorials erlaubt? Zählt das zu Softwarebilder?
    Und was ist mit Reviews zu bestimmten Technik-Geräten wie Fernseher, Monitore usw?

    Danke im voraus!
    Seva

    • Admin sagt:

      Es sind softwarebilder es sollte meines Wissens nach aber keine Probleme geben da es auch Videos von Videospielen gibt…
      Zur siherheit würde ih aber mal bei Adobe nachfragen.

  20. Kreis sagt:

    Ich gehe auf die Seite http://www.youtube.com/partners
    Und ich finde nicht “jetzt bewerben “

  21. Kreis sagt:

    Ich wollte mich bewerben bei youtube auf http://www.youtube.com/partners aber ich kann mich nicht bewerben weil ich jetzt bewerben nicht finde auf der youtube Seite.

    MfG

    Kreis David

  22. DieImmigranten sagt:

    aso muss man die geschäftsinformationen auch ausfüllen oder net ?
    Und wollte fragen ob das mit dem geld verdienen auch wirklich klappt ? Weil mein Kumpel und ich haben uns extra jetzt ne cam gekauft….wollen am ende net allse umsonst gemacht haben

    • Admin sagt:

      Wenn du Geschäftsführer von einem Gewerbe bist oder deine Videos für dieses vertreibst, musst du diese Informationen eintragen sonnst nicht.
      Das mit dem verdienen klappt definitiv! Das YouTube Partnerprogramm ist spitze. Es hängt im Prinzip nur von euch ab ob die Videos das Interesse der YouTuber geweckt haben.
      Viel Erfolg :-)

  23. DieImmigranten sagt:

    Hallo erst ma…..Ich habe mir grad das alles druchgelesen aber komme immer noch net weiter….Mein Kumpel und ich wollten ab morgen so videos drehen aber das mit dem geld verdienen wie das geht checken wir net was wir dafür machen müssen.
    bitte um hilfe.

    danke schon ma im voraus :)
    lg DieImmigranten

    • Admin sagt:

      Zuerst soltet ihr die Videos drehen ;-)… Dannach natürlich in YouTube uploaden und erstmal etwas warten bis sie genung “views” haben. Sobald sie offt genug angeschaut wurden, ist es die richtige Zeit um sich für das Partnerprogramm von YouTube zu bewerben. Die Anleitung steht oben

  24. Jaqueline sagt:

    Also, nur zum Verständnis.
    Adsense = Youtube Partnerprogramm ? Oder sind das zwei verschiedene Sachen ?
    Ich wurde nämlich nicht direkt angeschrieben sondern auf der ” Meine Videos “-Seite stand dann plötzlich ” Jetzt mit Adsense Geld verdienen ” oder sowas. Bin ganz verwirrt.

    • Admin sagt:

      Adsense gehört zu Google und Google gehört YouTube. Das ist die standard Methode mit der die Auszahlung von den Werbeeinahmen in YouTube abgewickelt wird.
      Das Partnerprogramm an sich wird also über Adsense abgewickelt.

  25. Jan sagt:

    ist google AdSense kostenlos`?

  26. R0XX0R sagt:

    ej danke für die seite die is geil!
    ich wusste das alles garnicht… danke euch

    lg R0XX0R



Hinterlasse einen Kommentar zu M.A.M Films Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Comment

Folgende HTML Tags und Attribute koennen verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>